Warum Seife so gut gegen Viren wirkt?

Seit Beginn der Pandemie versuchen die Menschen sich aktiv durch vermehrtes und verlängertes Händewaschen mit Wasser und Seife vor dem gefährlichen Virus SARS-CoV-2 zu schützen. Betrachten wir das Händewaschen durch die Lupe der Chemiker, werden wir einen ,,Kampf‘‘ der Tenside gegen die Viren an der Hautoberfläche unseren Händen erkennen. Wer “kämpft” nun gegen die Viren?

Tenside, so heißen die Moleküle aus denen eine Seife besteht. Auf molekularer Ebene sehen sie ähnlich wie Kaulquappen aus: Sie haben einen sogenannten Kopf- und einen Schwanzteil. Der Kopfteil liebt Wasser und wird als hydrophil bezeichnet. Der Schwanzteil versucht sich, vor den Wassermolekülen zu verstecken. Der Schwanzteil ist wasserunlöslich und wird als hydrophob bezeichnet. Kommen nun mehrere Tensidmoleküle zusammen, positionieren sie sich so, dass die Kopfteile die Schwanzteile zum Wasser hin abschirmen. Dadurch entstehen bläschenförmige Strukturen, die Mizellen heißen. Diese Mizellen sind in der Lage die Oberflächenspannung des Wassers zu senken und Seifenschaum zu bilden.
Interessanterweise ist die Hülle vieler Viren, darunter auch die des SARS-CoV-2, strukturell sehr ähnlich aufgebaut wie eine Seifenmizelle. Wenn also Seifenschaum mit den Viren in Kontakt kommt, fängt ein molekularer “Kampf” zwischen den Partikeln an. Waschen wir die Hände länger, so hat der Seifenschaum genug Zeit alle Viren zu bekämpfen. Die Seifenmizellen dringen in die Viruspartikel ein wodurch die Viren wie Luftballons platzen. Die Überreste der Viren werden mit dem Wasser von unserer Hautoberfläche weggewaschen.


Image: Pixabay
[miniorange_social_login shape="longbuttonwithtext" theme="default" space="4" width="300" height="50" color="000000"]

Wir essen die meisten unserer Cookies selber, einen Teil brauchen wir aber, um die Funktion dieser Webseite zu garantieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen