Wofür der Schuh die Rinde braucht?

Podcast (Interview)
Sprache: Deutsch
Alter: 12+
Mitwirkende: Renate Rogi Kohlenprath, Philip Rogi, Matthias Slatner

Im Loibltal hätte es gegenüber dem Haus in dem er aufgewachsen ist eine Mühle gegeben, in der man Rinde gemahlen hätte, erzählte Hanzi Kohlenprath. Wofür man diese verwendete, wusste auch er nicht. Renate Rogi-Kohlenprath ist der Erinnerung ihres Vaters nachgegangen und ist im Zusammenhang mit der Recherche nach dem Rohstoff Rinde und seiner Verwendung auf ihr bis zu diesem Zeitpunkt unbekanntes Wissen und überregional bedeutende wirtschaftliche Zusammenhänge gestoßen.
Warum hat man Rinde gemahlen? Wo hat es noch solche Mühlen gegeben? Welche innovativen Produkte aus Holz werden derzeit beforscht? Diese Fragen im Kontext mit den Themen Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft diskutiert Renate Rogi-Kohlenprath vom Kulturno društvo | Kulturverein Interferenzen mit dem Forstexperten Philip Rogi und dem Biotechnologen Matthias Slatner.

Dieser Podcast ist ein Ergebnis des Projektes »Das Gedächtnis des Ortes | Kraj in njegov spomin, Loibltal/Brodi 1« im Rahmen der Landesausstellung Carinthija2020 in Kooperation mit der European Researchers Night 2021 unter dem Motto »Auf den Spuren der Wissenschaft im Alltag«.

Sendungsgestaltung: Petra Kohlenprath
Grafik: Karin Hofmann

PODCAST und weiterführende Informationen

[miniorange_social_login shape="longbuttonwithtext" theme="default" space="4" width="300" height="50" color="000000"]

Wir essen die meisten unserer Cookies selber, einen Teil brauchen wir aber, um die Funktion dieser Webseite zu garantieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen